Niederlassung Borgholzhausen

Seit Anfang 2019 befindet sich unsere Niederlassung für den Nordwesten Deutschlands in Borgholzhausen. Im Städtedreieck Bielefeld, Münster und Osnabrück ist 2018 ein hochmodernes, für die Bedürfnisse des Großhandels optimal ausgestattetes Logistikzentrum entstanden. Für die schnelle und zuverlässige Warenversorgung des Ofenbauer-Handwerks sorgt ein 2.500 m² großes Hochregallager mit großzügigen, vorgelagerten Kommissionierflächen, die es erlauben, 7 LKW gleichzeitig zu bedienen. Das Logistikkonzept sieht eine klare Trennung von Wareneingang und Warenausgang vor und erfolgt weitestgehend mit motorbetriebenen Lagerfahrzeugen.

Die neue Niederlassung der Hagos in Borgholzhausen ist ein Zusammenschluss von zwei Dependancen in Osnabrück und Bad Salzuflen. 2017 hatte die Hagos die Firma ETO Engels & Tegeler GmbH in Osnabrück übernommen und in die Hagos eingegliedert. Zur optimalen Betreuung des gesamten Kundenkreises der beiden Standorte Osnabrück und Bad Salzuflen wurden sie in Borgholzhausen zusammengelegt. Die Niederlassung Bad Salzuflen war insgesamt 38 Jahre in dem nordrhein-westfälischen Thermal-Heilbad im eigenen, damals neu errichteten Firmengebäude. Denn 1980 gründete die Hagos den neuen Standort, um die Kunden und Mitglieder im Nordwesten Deutschlands schneller und öfter beliefern zu können. Dazu trug 1984 auch der Bau einer weiteren Lagerhalle auf dem Gelände in der Max-Planck-Straße bei.

Momentan (Stand Januar 2019) arbeiten in der Niederlassung Borgholzhausen 25 Personen, inklusive einem Azubi. Zehn davon sind für Versand und Lager verantwortlich, 15 Mitarbeiter betreuen den Vertrieb. Sie alle versorgen die über 850 Kunden im Nordwesten Deutschlands mit allem, was der Handwerker für den Ofenbau braucht.

Moderne, trendige Kaminöfen, die teilweise jede Saison wechseln, können in der Ausstellung der Niederlassung Borgholzhausen begutachtet werden. So zeigen die Ofenbauer ihren Kunden stark modeabhängige Produkte in unseren Ausstellungsräumen und beraten sie dazu. Durchschnittlich 20 Kundenschulungen (Produktneuheiten/Anwendungstechniken/Praxis), bzw. ca. 300 Handwerker jährlich bilden sich im Schulungsraum der Niederlassung weiter.