Neuheiten Grundöfen 2021/22

Grund- und Speicheröfen sind als Feuerstätten für moderne Bauweisen etabliert. Viele Hersteller bringen auch in dieser Saison entsprechende neue und innovative Produkte in diesem Bereich auf den Markt. Wenn Sie die ein oder andere Neuerung interessiert, wenden Sie sich bitte an Ihren Ofenbauer vor Ort. Er berät Sie ausführlich und erstellt Ihre persönliche Speicheranlage!

Eine Neuerung sind Grundofen-Feuerräume in niedriger Bauform, die bei der Hagos in jeweils zwei Eck- und Scheibenformaten verfügbar sind. Die neuen N (niedrig) – Varianten mit ihrer besonders flachen Bauform eignen sich für niedrige Anlagen. Die kompakten Feuermöbel gewährleisten eine zeitgemäße Planung.

Remus und Remus Duo sind zwei neue Tunnelbacköfen-Serien, die man je nach geplanter Nutzung vergrößern kann. Die Backfläche der Ausgangsmodelle ist 60 x 60 cm groß. Mit der zusätzlich erhältlichen Erweiterung kann die Tiefe bei Bedarf auf 90 oder 120 cm verlängert werden. Die Bausätze bestehen aus Doppelnutplatten, was den Aufbau einfach und schnell gestaltet. Die Schamotteplatten und -steine in diesen Bausätzen sind 50 und 60 mm dick und bereits passgenau vorgefertigt. Somit ist kein Zuschnitt oder Bohren notwendig.

Lieben Sie's puristisch ohne viel Schnörkel? Dann könnte Ihnen die Feinbeton-Optik einer neuen Guss-Schamotte-Platte gefallen. Die glatte und saubere Oberfläche vereint beides: modernes Design und die Eigenschaften hochwertiger Hüllenbaustoffe. Die Guss-Schamotte sorgt für rasche Aufnahme und Weiterleitung der abgestrahlten Energie vom inneren Speicher durch erhöhte Wärmeleitfähigkeit.

Wer keinen Schornstein im Haus hat, braucht natürlich nicht auf einen mit Holz oder Pellets betriebenen Ofen zu verzichten. Edelstahl-Abgassysteme lassen sich in jedes Gebäude nachträglich integrieren und können an alle Wärmeerzeuger angeschlossen werden, die mit festen Brennstoffen betrieben werden. Solche Edelstahlrohrsysteme gibt es jetzt auch in matter Ausführung. Das schlanke Rohr wirkt dann noch dezenter.

Ebenfalls neu im Programm der Hagos sind Sanierungs-Sets für Pelletöfen. Sie sind speziell vorgesehen für den Fall, wenn bei der Modernisierung einer Ofenanlage von Holz auf Pellets gewechselt wird. Durch die höheren Grenzwerte in der Bundesimmissionsschutzverordnung müssen zur Zeit viele ältere Anlage in bestimmten Übergangsfristen ausgetauscht oder modernisiert werden. Oft geht das mit einem Brennstoffwechsel einher und dann muss auf die Schornsteinsituation geachtet werden. Diese besonderen Anforderungen erfüllt das neue Sanierung-Set für Pelletöfen.

Haben Sie die ein oder andere Neuheit entdeckt, die für Ihr Haus oder Ihre Wohnung von Interesse sein könnte? Dann wenden Sie sich an einen Ofenbauer Ihrer Wahl, er kann Sie beraten und die Neuerung umsetzen. Einfach bei der PLZ-Suche Ihre Postleitzahl eingeben und einen passenden Ofenbauer aus der Liste auswählen.