Key Visual

Wärmewunder Speicherofen – klein, aber aussichtsreich

Seit der Heizsaison 2012 erwärmt der WOK Speicherofen mit größerer Sichtscheibe die Herzen aller Ofenfreunde. Denn der Speicherofen kombiniert die Vorteile eines Kachelofens mit denen eines Kaminofens:

Er ist schmal und braucht wenig Platz, verfügt aber trotzdem über einen großen Wärmespeicher, der für behagliche Strahlungswärme sorgt. Bisher gab es die runden Speichöfen nur mit kleiner Sichtscheibe, das hat WOK jetzt geändert: die Glastür zum Feuerraum ist deutlich vergrößert worden, für eine bessere Sicht auf das Flammenspiel.

Behagliche Strahlungswärme trotz kleiner Maße

Die solide Bauweise des Speicherofens, die der eines Grundkachelofens entspricht, macht den „kleinen Dünnen“ so vielseitig. Hochwertige Speichermasse im Inneren und ein Kachelmantel sorgen für eine lang anhaltende Wärmeabgabe und hohe Effizienz. Gleichzeitig kann über die Kachel das Äußere des Speicherofens individuell gestaltet werden. Bei der WOK stehen dafür über 90 Glasurfarben und mehrere Dekore zur Auswahl. Die in reiner Handarbeit hergestellten, hochwertigen Kacheln ermöglichen es, den Speicherofen perfekt auf den eigenen Einrichtungsstil abzustimmen.

Mit Holz heizen

Den Speicherofen der WOK Manufaktur gibt es in runder oder eckiger Ausführung - mit einer Kantenlänge bzw. einem Durchmesser von nur 60 cm. Dieses kleine Wärmewunder ist auch bestens für Niedrigenergiehäuser geeignet und sorgt für das gute Gefühl, mit Holz CO2-neutral und zukunftssicher zu heizen.

Die Alternative wenn kein Schornstein vorhanden ist

Ebenfalls neu ist die Elektrovariante: Dieser 128 cm hohe Speicherofen lässt sich ganz einfach über ein Thermostat regulieren. Wer also auf ein schönes Heizmöbel nicht verzichten möchte, aber keinen Schornsteinanschluss besitzt, für den ist der WOK Elektro-Speicherofen ideal.

Kategorie: Kachelöfen

< zurück zu Presse