Key Visual

Umweltfreundliches Heizsystem vom Ofenbauer

Energie zu sparen und dabei behagliche Wärme im ganzen Haus zu genießen, das ist ein Ziel vieler Hausbesitzer. Wer deshalb an eine Modernisierung seiner Heizung denkt, der sollte sich über die Möglichkeiten eines Kachelofens informieren. Ein moderner Ofen schafft an kalten Tagen eine ganz besondere Wohlfühlatmospähre und spendet gleichzeitig gesunde Strahlungswärme: in einem Raum, einer Etage oder im ganzen Haus.

Besonders interessant für Bauherren ist die Kombination eines Kachelofens mit Kesseltechnik, Energiespeicher und Solaranlage. Im Sommer sorgt natürliche Sonnenenergie für die Warmwasserbereitung und in der kühleren Jahreszeit tritt der Kachelofen in Aktion. Er beheizt die gewünschten Räume, liefert die Energie für Warmwasser zum Duschen und versorgt Heizkörper oder die Fußbodenheizung mit Heizungswasser. Dazu notwendig ist ein moderner Pufferspeicher der, mit einer komfortablen Steuerung ausgestattet, alle Vorgänge selbstständig regelt. So steht immer ausreichend Warmwasser zur Verfügung und es herrschen angenehme Raumtemperaturen.

Die Nutzung von Sonnenenergie und Holz ist auch aus ökologischer und ökonomischer Sicht eine gute Entscheidung. So kann auf teure fossile Rohstoffe wie Öl oder Gas verzichtet werden und gleichzeitig wird die Umwelt nachhaltig entlastet.

Um diese Vorteile auszuschöpfen, muss das technisch und handwerklich anspruchsvolle Heizsystem perfekt eingepasst werden – und zwar vom Fachmann.

Der Ofenbauer unterstützt die Renovierer oder Hausbauer bereits bei der Enscheidungsfindung. Er informiert ausführlich, zeigt die optimale Möglichkeit und realisiert mit viel Erfahrung das Vorhaben. Dies schafft von Anfang an ein gutes und sicheres Gefühl.

Kategorie: Modulare Heizsysteme

< zurück zu Presse