Key Visual

Moderne Heizeinsätze halten alte Kachelöfen fit

Es gibt eine Reihe guter Gründe, seinen Kachelofen in gewissen Zeitabständen "auf Herz und Nieren" überprüfen zu lassen:

  •     Aufgrund seiner soliden handwerklichen Fertigung überdauert er mühelos viele Jahre, ohne äußere Mängel aufzuweisen. Sein "Innenleben" aber entspricht oft nicht mehr dem Stand der Technik. Eine Modernisierung ist aus ökologischen wie ökonomischen Gründen dringend zu empfehlen. Denn veraltete Technologien schaden nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt.
  •     Durch die Nachrüstung des Kachelofens mit modernen Heizeinsätzen werden der Schadstoffausstoß minimiert, die Wirtschaftlichkeit erhöht und die Betriebskosten gesenkt. Elektronische Steuerung zum Beispiel bewirkt eine noch optimalere Verbrennung.
  •     Aus Gründen des Klima- und Umweltschutzes hat der Gesetzgeber die Kleinfeuerungsanlagenverordnung bereits mehrfach geändert: Brennstoffeinsatz, Energieausnutzung und Emissionsverhalten wurden strengen Regelungen unterworfen. Eine rechtzeitige Modernisierung lohnt sich, denn so lassen sich kostengünstige Angebote nutzen und unliebsame Überraschungen bleiben dem Kachelofenbesitzer erspart.
  •     Das Nachrüsten alter Kachelöfen bringt aber noch weitere Vorteile mit sich: Moderne Heizeinsätze erhöhen den Bedienungskomfort und ermöglichen eine bessere Regelung. Zudem ist zu überlegen, ob eine Umstellung auf einen anderen Brennstoff sinnvoll ist. Je nach regionaler Infrastruktur können Öl, Gas oder feste Brennstoffe unterschiedliche Vorteile mit sich bringen. Ihr Kachelofenbauer wird Sie gern eingehend beraten und die für Ihren Bedarf günstigste Lösung ermitteln.

Kategorie: Kachelöfen, Ökologie

< zurück zu Presse