Key Visual

Kachelofenbesitzer fühlen sich besser!

Was bisher nur als vage Vermutung im Kreise der Kachelofenbauer und Kachelofenbesitzer diskutiert wurde, ist jetzt durch eine wissenschaftliche Studie namhafter Forschungsinstitute belegt: Kachelofenbesitzer fühlen sich besser als ihre Mitmenschen. Sie sind gesünder, zufriedener und erfolgreicher. So gaben bei einer im Auftrag der AdK durchgeführten Untersuchung 50% der befragten Kachelofenbesitzer, aber nur 28,6% der Nicht-Besitzer an, sich 'wunschlos wohl' zu fühlen. 93% der Kachelofenbesitzer beurteilen ihr gesundheitliches Befinden als 'gut' - immerhin knapp 32% mehr als bei den anderen Umfrageteilnehmern.


Und noch ein besonders interessantes Ergebnis förderte die Studie zutage: Am Kachelofen werden neue Kräfte für die Anforderungen im Berufsalltag geschöpft. Die "wohlige" Wärme dieser behaglichen Heizquelle, das "Geborgenheitsgefühl", das sie vermittelt, die "Entspannung am warmen Ofen" und das "Wohlgefühl durch kuschelige Holzofenwärme" erzeugen einen Erholungseffekt, der Kachelofenbesitzern zu einem besonders erfolgreichen beruflichen Engagement verhilft. Neben dem subjektiven Empfinden spielen dabei auch objektiv nachweisbare Tatsachen eine Rolle:

Kachelöfen, die Wärme aus dem Feuerraum speichern können, verbreiten eine gesunde, gleichmäßige Strahlungswärme, die die Luftfeuchtigkeit im Raum bewahrt und das Aufwirbeln von Staub verhindert. Diese reizarme, milde Wärme ist ideal für den menschlichen Organismus und erhöht das allgemeine Wohlbefinden.

Kategorie: Kachelöfen, Gesundheit

< zurück zu Presse