Key Visual

Kachelofen-Komfort: seine gesunde Strahlungswärme ist der entscheidende Vorteil

Die gesunde Kachelofen-Strahlungswärme ist der entscheidende Vorteil Kein Wunder, daß Kachelöfen seit sechs Jahrhunderten nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt haben: Zum einen lassen sie sich mit heimischen Brennstoffen beheizen, was sie zu einem absolut krisenfesten Wärmespender macht. Und zum anderen sorgen sie mit ihrer milden Strahlungswärme für ein unvergleichlich angenehmes Raumklima.

Kachelöfen entfalten eine Wirkung, die natürlicher Sonnenwärme nahekommt und sich belebend auf den menschlichen Organismus auswirkt. In ihrer Ummantelung aus Kacheln und Schamotte speichern sie die Hitze aus der Feuerung und strahlen sie gleichmäßig und sanft in den Raum ab. Diese "Strahlungswärme" trifft direkt auf Wände und feste Gegenstände im Raum. Wie unter natürlicher, milder Sonneneinstrahlung wird ihre Oberfläche erwärmt. Die Raumluft selbst wird nicht ausgetrocknet und überheizt, sondern bleibt angenehm temperiert. Folge: Ein sehr ausgeglichenes, reizarmes Raumklima, das vom Körper als besonders angenehm empfunden wird.

Die positive Wirkung der Strahlungswärme auf Körper und Psyche des Menschen ist durch Studien belegt. Kachelofenbesitzer - so ergab eine Umfrage - fühlen sich besser und zufriedener als Mitmenschen. In der behaglichen Atmosphäre rund um den häuslichen Wärmequell finden sie Ruhe, Entspannung und Geborgenheit.

Der Besitz eines Kachelofens bedeutet nicht nur einen Gewinn an Lebensqualität. Wer sich einen Kachelofen gönnt, offenbart zugleich eine eigene Lebensphilosophie. In unserer von Hektik und Reizüberflutung geprägten Alltagswelt schafft er Raum für wertvolle Stunden der Muße und des menschlichen Miteinanders.

Kategorie: Gesundheit

< zurück zu Presse