Key Visual

Der Pellettmarkt in Deutschland 2013/14

Pelletöfen sind weiter im Trend. 2013 stieg die Zahl der Pelletfeuerungen um ca. 43.000 auf knapp 322.000 Anlagen in Deutschland an. Davon sind etwa 100.000 Pelletöfen in deutschen Wohnzimmern, der Großteil sind Heizkessel für Ein- und Zweifamilienhäuser (212.500). Diese Zahlen gab der Deutsche Energieholz- und Pelletverband (DEPV) jüngst bekannt.

Damit den neuen und alten Pelletfeuerungen nicht das Futter ausgeht, hat auch die Produktion der kleinen Presslinge 2013 zugenommen: Im vergangenen Jahr wurden 2,25 Mio. t. Holzpellets in Deutschland hergestellt, mehr als in jedem anderen Land Europas.

Vorteilhaft für Ökologie und Ökonomie

Grund für diesen Zuwachs sind die attraktiven Rahmenbedingungen für den Tausch einer alten Heizung mit einer Pelletfeuerung (s. auch „Pelletöfen – staatliche Förderrichtlinie geändert“). Außerdem trägt sicher auch der Preisvorteil für Holzpellets gegenüber herkömmlichen Brennmaterialien wie Gas und Öl dazu bei. Eine Tonne Pellets kostet derzeit (April 2014) durchschnittlich 257,27 Euro, das sind 6 Prozent weniger als im Vormonat und 5 Prozent weniger als im April 2013. Damit ist die Kilowattstunde Wärme aus Pellets rund 36 Prozent günstiger als die Kilowattstunde Wärme aus Heizöl. Heizen mit Pellets ist also nicht nur vorteilhaft für den Klimaschutz, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll.

Unschlagbar: Solar + Pellets

Vor allem in Kombination mit Solarenergie ergeben sich spürbare finanzielle Erleichterungen für die Haushalte: die Strom- und Wärmeerzeugung mit Solarenergie und Pellets erwirtschaftet ein jährliches Plus von rund 2000 Euro gegenüber herkömmlichen Energieträgern, und das nach Abzug der Investitionskosten und der laufenden Wartungskosten. Die Pellet-Solar-Kombination macht zudem unabhängiger von steigenden Energiepreisen.

Auch für die kommenden Jahre prognostiziert der DEPV ein kontinuierliches Wachstum auf dem Pelletmarkt. Für 2014 geht der Verband von 47.000 neuen Anlagen aus, 16.500 davon Pelletöfen und 30.500 Pelletheizungen.

Kategorie: Pelletöfen

< zurück zu Presse